Jahresreiseversicherung für mehrere Reisen

Jahresreiseversicherung – nur ein Vergleich bietet einen individuellen Schutz

Das Leben besteht oftmals aus Ereignissen, die man nicht beeinflussen oder zumindest nicht vorhersehen kann. Eine Krankheit, der Verlust von liebgewonnen Menschen, Schaden am Eigentum und vieles mehr. Auch wenn solche Geschehnisse einen unerwartet treffen, kann man Vorkehrungen treffen, die dafür sorgen, dass man sich in diesen Momenten auf das Wesentliche konzentrieren kann.

Eine Jahresreiseversicherung erfüllt genau diesen Zweck. Wie der Name schon erkennen lässt, geht es hierbei um den Schutz aller innerhalb eines Jahres stattfindenden Reisen. Doch wie so oft liegt der Teufel im Detail. Denn bevor man eine Jahresreiseversicherung abschließt, stellen sich einem viele Fragen:

  • Welchen Versicherungsschutz bietet die Jahrespolice?
  • Welche Personen sind mit inbegriffen?
  • Gibt es bei meiner Jahresreiseversicherung eine Selbstbeteiligung?
  • Bis zu welchem Reisepreis bin ich versichert?
  • Wie sieht es mit der maximalen Reisedauer und dem Geltungsbereich aus?
  • Gilt die Jahresreiseversicherung nur für private Reisen oder sind meine Geschäftsreisen auch abgedeckt?
  • Und vor allem: Bei welchen Ereignissen bin ich versichert?

Besonders wichtig ist, sich zu informieren und alle passenden Jahresreiseversicherungen zu vergleichen. Ob Stiftung Warentest oder die Verbraucherzentralen, einig sind sich alle: Nur wer vergleicht und damit gut informiert ist, findet das individuelle Angebot, das zu ihm oder ihr persönlich passt.

Jahresreiseversicherungen jetzt vergleichen

Online Vergleichsrechner

Gewünschte Versicherung Jahresreiseversicherung
Wählen Sie Ihren Reiseschutz




Immer sicher Reisen mit dem Jahresreiseschutz
Immer sicher auf Reisen mit dem Jahresreiseschutz

Die Summe ist mehr als die Anzahl ihrer Teile

Knapp 50 Prozent der Deutschen planen neben dem Haupturlaub eine weitere Reise, die länger als 5 Tage dauert (Quelle: repräsentativen Umfrage des ADAC Reisemonitors, 2013). Wenn man die Geschäftsreisen mit einbezieht, ist der Wert noch einmal höher.

Eine Jahresreiseversicherung deckt alle Reisen innerhalb eines Jahres ab. Bei einem hohen Reisepreis kann eine Jahresreiseversicherung sogar günstiger sein, als die Versicherung für eine Reise – wie Stiftung Warentest festgestellt hat (Finanztest 02/2014).

Hier lohnt sich der Vergleich besonders für Familien. Generell vereinbart man mit dem Versicherer eine Obergrenze für jede einzelne Reise. Wenn diese also zum Beispiel bei 2.000 Euro liegt, dann ist man für mehrere Reisen bis zu 2.000 Euro (oder weniger) innerhalb eines Jahres versichert. Sollte ein Familienmitglied mal allein verreisen besteht selbstverständlich auch Versicherungsschutz.

Zu beachten: Bei einigen Versicherern wird der max. Reisepreis bei allein reisenden Familienmitgliedern auf 50% der Versicherungssumme herabgesetzt.

Jahresreiseversicherung
Rücktritt und Abbruch

Diese Jahrespolice schützt Sie bei Rücktritt vor den entstehenden Stornokosten und den Mehrkosten bei vorzeitigem Abbruch der Reise. Angebote für Single, Paare oder die Familie finden Sie hier:

Jahresreiseversicherungen Rücktritt und Abbruch

Jahresreiseversicherung
ohne Selbstbehalt

Die Jahresreiseversicherung ohne Selbstbehalt übernimmt die enstandenen Kosten bei Rücktritt oder Abbruch aus versichertem Grund zu 100 %. Immer sicher auf Reisen mit dem Jahresreiseschutz ohne Selbstbehalt

Jahresreiseversicherung ohne Selbstbehalt

All Risk (Allgefahren)
Jahresreiseversicherung

Bei der Allgefahren-Deckung werden nicht mehr bestimmte Rücktrittsgründe versichert, sondern alle denkbaren Gründe, sofern sie nicht in den Bedingungen explizit ausgeschlossen sind.

All Risk (Allgefahren) Jahresreiseversicherung

Jahresreiseversicherung für alle Reisen im Jahr
Jahresreiseversicherung für alle Reisen im Jahr

Jede Reise und jeder Urlauber ist anders – finden Sie ihr individuelles Angebot

Viele Urlauber sind bei der Buchung ihrer Reise froh, wenn sie unter Dach und Fach ist. Das nutzen die Reiseveranstalter aus und bieten gleich eine Reiseversicherung mit an. Nur eine Unterschrift und fertig.

Diese Pauschal-Angebote können ganz schnell nach hinten losgehen. Denn oftmals finden sich darin Bestandteile, die einen gar nicht betreffen oder anders ausgedrückt, man bezahlt für Leistungen, die man gar nicht in Anspruch nimmt. So sind z.B. in vielen dieser Angebote Schifffahrten mit inbegriffen, obwohl die meisten Urlauber nicht einen sandigen Fuß auf ein Schiff setzen.

Auf der anderen Seite fehlen in den Angeboten der Reiseveranstalter Elemente, die die persönlichen Umstände des Urlaubers berücksichtigen. 

Das gilt für Familien oder auch Haustierbesitzer. Manche haben den Wunsch nach einer  Jahresreiseversicherung ohne Selbstbeteiligung, andere möchten alles rund um die Schwangerschaft mitversichert haben. Diese individuelle Vielfalt spiegelt sich auch in den Angeboten der Versicherer wider. Denn natürlich haben sich die Versicherungen auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Urlauber angepasst und bieten entsprechende Policen.

Was der Reisende jetzt nur noch machen muss, ist sich informieren und vergleichen, um somit sein ideales Angebot auswählen zu können.

Jahresreiseversicherungen jetzt vergleichen

Die Bestandteile der Jahresreiseversicherungen sind sehr unterschiedlich.
Komponenten der Jahresreiseversicherungen

Welche wichtigen Komponenten hat eine Jahresreiseversicherung?

Diese Frage sollte sich jeder Urlauber stellen. Denn die passende Antwort und damit die Auswahl der richtigen Bestandteile für einen persönlich, entscheidet über Preis und Leistungsumfang. Hier eine Aufstellung über die wesentlichen Elemente einer Jahresreiseversicherung:

  1. Reiserücktrittsversicherung: Eine Reiserücktrittsversicherung schützt die Versicherten vor den zum Teil hohen Stornierungskosten, wenn unerwartet ein Urlaub nicht angetreten werden kann.
  2. Reiseabbruchversicherung: Wenn die Reiserücktrittsversicherung einspringt bevor ein Urlaub angetreten wird, so springt die Reiseabbruchversicherung ein, wenn der Urlaub bereits angetreten worden ist, aber dann abgebrochen werden muss. Eine Kombination der beiden Elemente wird auch von Stiftung Warentest empfohlen.
  3. Reisekrankenversicherung: Nicht nur ein gutes Gefühl – sondern echte Sicherheit bietet eine Reisekrankenversicherung. Bei z.B. Heilbehandlungen in Zuge einer unerwarteten Krankheit oder einem Unfall im Urlaub. Aber auch wenn ein Rücktransport nötig sein sollte. Denn dieser kann ganz schnell mehrere tausend Euro kosten. Für längere Auslandsaufenthalte wird eine spezielle Auslandskrankenversicherung empfohlen.
  4. Reisegepäckversicherung: Hierbei sind die Gepäckstücke und vor allem deren Inhalte versichert. Ob durch Verlust, Diebstahl oder Beschädigung. Dabei sollten die Reisenden auf die Höchstsumme achten, bis zu der eine Versicherung zahlt. Meistens bewegt sich die maximale Kostenerstattung zwischen 2.000 und 3.000 Euro. Meistens wird der Zeitwert bezahlt (Neuwert einer Sache abzüglich eines Geldbetrages für Alter, Gebrauch und Abnutzung).
  5. Weitere Leistungen der Versicherer: Neben diesen essentiellen Leistungen, gibt es weitere Bestandteile innerhalb einer Jahresreiseversicherung, die meistens in den Versicherungsbedingungen detailliert aufgeführt sind. In den Angeboten werden sie als Assistance- oder Beistandsleistungs-versicherungen aufgeführt. Hierzu gehören z.B.
  • Betreuung und Informationsarbeit bei Krankheit oder Unfall
  • Kostenübernahmegarantie bei zum Beispiel längeren Krankenhausaufenthalten (wenn z.B. keine Reisekrankenversicherung abgeschlossen worden ist)
  • Hilfe bei Strafverfolgungsmaßnahmen (z.B. Vermittlung von Anwälten oder Beauftragung eines Dolmetschers)
  • Verlust von Reisedokumenten, Schecks, Kreditkarten, etc.

Welche Leistungen die spezielle Versicherung übernimmt kann in den einzelnen Versicherungsbedingungen nachgelesen werden.

Hier gilt: Vergleichen lohnt sich

Worauf muss ich bei der Auswahl meiner Jahresreiseversicherung achten?

Wer bin ich und wenn ja, wie viele? Diese philosophische Frage soll nur eins ausdrücken: Jeder Urlaub und jeder Urlauber ist anders.

Deshalb raten Experten davon ab, die Pauschalangebote für Reiseversicherungen bei der Buchung des Urlaubs abzuschließen. Denn warum irgendein Angebot annehmen, wenn es Angebote gibt, die genau auf meine Bedürfnisse zugeschnitten sind. Das ist in den meisten Fällen nicht nur günstiger, sondern bietet genau den Schutz, den man für sich selbst und seine Familie erwartet.

Als erstes stellt sich die Frage: Wer soll alles mitversichert sein bzw. in welcher Lebenssituation befinde ich mich? Also brauche ich eine Jahresreiseversicherung für Singles, Paare, Familien oder Senioren?

Innerhalb dieser Angebote gibt es weitere Punkte, die die persönliche Situation der Urlauber berücksichtigen. Die Versicherer nutzen dabei oftmals gelernte Unterscheidungen. Diese werden z.B. mit Begriffen wie Basis, Komfort oder Premium beschrieben. So bekommt der Urlauber schon bevor er sich die Details anschaut eine Ahnung davon, wie umfangreich die Jahresreiseversicherung sein könnte.

Die oben beschrieben Hauptbestandteile wie Reiserücktritts-, Reiseabbruch-, Reisekranken- oder Reisegepäckversicherung werden meistens mit Kürzeln dargestellt. So kann man schnell eine erste Auswahl treffen. Vergleichsportale bieten darüber hinaus weitere Auswahlkriterien zur Eingrenzung der Jahresreiseversicherung an. 

Die wichtigsten Auswahlkriterien auf einen Blick   

  • Personenkreis

  • Mit oder ohne Selbstbehalt
  • Maximale Versicherungssumme pro Reise (z.B. also 3.000 Euro)
  • Wesentliche Elemente (Reiserücktritt-, -abbruch, -gepäck, etc.)
  • Höchstalter
  • Geltungsbereich (z.B. weltweit)
  • Maximale Reisedauer
  • Bei Familienpolicen die Altersgrenze für Kinder
  • Buchungsfrist (empfohlen wird ein Abschluss bei Buchung. Die Versicherer geben aber eine Frist vor dem Reiseantritt an)
  • Versicherte Personen (z.B. Familien mit Kindern, Single, Paar)
  • Wo muss der Hauptwohnsitz liegen?
  • Ist ein gemeinsamer Wohnsitz erforderlich?
  • Reiseart (z.B. Pauschalreise mit/ohne Schiff, Flug, nur das Mietobjekt, Geschäftsreise, Seminar) und natürlich
  • der Preis

Vergleichsportale bieten eine gute Übersicht über die wichtigsten Auswahlkriterien für eine Jahresreiseversicherung. Daneben gibt es weitere Einschlüsse, die es dem Urlauber erlauben sein Angebot weiter zu differenzieren und damit individueller zu gestalten.

Hierbei geht es um Versicherungsbestandteile, die die entsprechende Lebenssituation berücksichtigen. Von speziellen Angeboten bei Golfreisen über Skiurlaube bis hin zur Berücksichtigung von Hundehaltern oder bestimmten Berufsgruppen wie Feuerwehrangestellte oder Polizisten.

Wenn die passende Jahresreiseversicherung ausgewählt ist, kann man in den Versicherungsbedingungen noch einmal alle Details genau nachlesen. So ist man für sich und seine Mitreisenden immer auf der sicheren Seite.

Fragen zur Jahresreiseversicherung

1. Beim Versuch eine Reiserücktritt Jahresversicherung abzuschließen, bin ich auf das Problem gestoßen, dass man die Reisedaten nur für eine Reise im Jahr in das Formular bei vit24 eintragen kann. Beim Abschluss der Versicherung werden dann diese Daten übernommen. Wenn man aber eine zweite Reise unternehmen möchte, ist diese dann bei der Jahresversicherung automatisch mitversichert oder spielt es keine Rolle bzw. müssen nur Angaben für die erste Reise mitgeteilt werden.

Antwort von reiseversicherung-vergleich.info:
Bei einer Jahresversicherung mus nur die erste Reise angegeben werden. Alle weiteren Reisen sind automatisch mitversichert und müssen uns oder dem Versicherer nicht gesondert gemeldet werden.

Ein gutes Gefühl

Eine bevorstehende Reise erfüllt die meisten Menschen mit Vorfreude. Ob es die Freude auf den Strand oder die Berge ist, das Meer oder den See, das Lachen der Kinder oder das Glas Wein an der Promenade.

Die Gründe sind bei allen verschieden - genauso wie die Situationen, die dazu führen können eine Reise nicht antreten zu können, eine Reise abzubrechen oder mit anderen Unannehmlichkeiten umzugehen. In solchen Situationen verfliegt die Vorfreude und Sorge tritt an ihre Stelle. Man muss sich um Familie und Freunde kümmern, man muss vielleicht berufliche Herausforderungen lösen, man muss Verantwortung übernehmen und vor allem braucht man in solchen Zeit einen freien Kopf und die Gewissheit, dass für alles andere gesorgt ist.

Eine Jahresreiseversicherung gibt einem dieses gute Gefühl. Ein Gefühl, das auch durch die eigene Zuversicht entsteht, die persönlich optimale Versicherung  ausgewählt zu haben. In den meisten Fällen nicht nur für sich, sondern auch für die Menschen mit denen man die schönen Erlebnisse teilen möchte.

Jahresreiseversicherungen jetzt online vergleichen