Norwegen

Reisetipps Norwegen

Urlaub in Norwegen ist Naturerlebnis pur. Nach Norwegen kommt man zur Erholung, zum Entschleunigen, zum Angeln, Schneeschuhwandern, Trekking, Mountainbiking, Rafting und auf Fjord-Safari, wobei die Fjorde einmalig in Europa sind. Die abstrakte Landschaft mit den unberührten Weiten, tiefen Wäldern und der vielseitigen Tierwelt bietet eine stimmungsvolle Urlaubskulisse für sämtliche Outdoor-Aktivitäten.

Die Städte faszinieren den Besucher mit ihrer nordischen Atmosphäre. In Oslo gibt es so einiges zu entdecken: das Naturhistorik- und das Ski-Museum, das Opernhaus sowie das königliche Schloss. Bergen steht dem nicht nach. Der Malerblick auf die Holzhäuser am Hafen, das Bryggen Museum, die Domkirche und das lebendige Treiben auf dem Fischmarkt vermitteln unvergessliche Impressionen.

Genüsse aus der heimischen Küche

Die Norwegische Küche ist außerhalb der Landesgrenzen noch relativ wenig bekannt oder verbreitet. Bis auf eine Ausnahme: Einer der wichtigsten Exportartikel und aus der heimischen Küche nicht wegzudenken, ist der norwegische Lachs. Geräuchert oder gebeizt nimmt er einen hohen Stellenwert in der gehobenen Küche ein. Unter den Wildgerichten finden sich häufig Elch- und Rentiergerichte, ein weiteres beliebtes Fleisch ist Lamm- oder Hammelfleisch. Fleischklößchen in brauner Sauce, Rommegrot (ein Brei aus Sauerrahm und Mehl) und Farikal (Lammfleisch mit Weißkohl) zählen zu den Nationalgerichten. Als Nationalgetränk könnte man Kaffee bezeichnen. Die Norweger sind in Punkto Kaffeekonsum weltweit führend.

Tipps für gutes Benehmen

Der kleine Reise-Knigge für Norwegen: Sommer - Sonne - Sonnenschein und schon wird auch das Land am Nordkap zu einem Badeparadies. "Oben-ohne" wird akzeptiert, FKK ist jedoch nur an bestimmten Stränden üblich. In Restaurants und Bars werden keine hohen Trinkgelder erwartet. Wenn man die Rechnungssumme aufrundet, liegt man genau richtig, ebenso bei Taxifahrten und im Hotelgewerbe. Bei einer privaten Einladung sollte man sich beim Gastgeber daheim die Straßenschuhe ausziehen.

Die Sehenswürdigkeiten des westlichsten Königreiches in Skandinavien sind grenzenlos. Wie gut, wenn man als Student in Norwegen, als Au-pair in einer norwegischen Familie oder während eines Work and Travel Aufenthaltes in Norwegen Zeit für Entdeckungstouren hat.

Auslandskrankenschutz Vergleich für Urlaub und Langzeitaufenthalte