Finanztest Testsieger 06/2016 Würzburger Reiserücktrittsversicherung für Single/Gruppen
Finanztest Testsieger 06/2016 Würzburger Reiserücktrittsversicherung für Familien

Würzburger Reiserücktrittsversicherung

TravelSecure der "Finanztest" Testsieger 06/2016 schützt Sie auf Reisen vor den Kosten bei:

  • Reiserücktritt
  • Reiseabbruch

Die Reiserücktrittsversicherung der Würzburger gilt weltweit für für eine Reise. Versicherungsschutz besteht für Single/Gruppen und die Familie oder Paare. Die reiseversicherung kann wahlweise mit oder ohne Selbstbeteiligung gebucht werden.

Die Stiftung Warentest empfieht den bei Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung die Variante ohne Selbstbeteiligung. Diese deckt im Versicherungsfall 100 % der enstehenden Stornokosten bzw. der Mehrkosten bei vorzeitigem Abbruch der Reise.

Reiserücktrittsversicherung für Single/Gruppen

Würzburger Reiserücktrittsversicherung und Abbruchversicherung für Single. Reiseschutz vom  Finanztest Testsieger 06/2016

Reiseschutz für Single

Reiserücktrittsversicherung für Familien/Paare

Würzburger Reiserücktrittversicherung und Abbruchversicherung für Familien/Paare mit oder ohne Selbstbeteiligung.

Reiseschutz für Familien/Paare

Leistungen der Würzburger Reiserücktrittsversicherung


Die Würzburger erstattet die Stornokosten bei.

  • Tod, schwerer Unfall oder unerwartete schwere Erkrankung
  • Unerwartete Impfunverträglichkeit
  • Schwangerschaft
  • Schaden am Eigentum
  • Verlust des Arbeitsplatzes
  • Aufnahme eines Arbeitsverhältnisses
  • Arbeitsplatzwechsel
  • Unerwartete Einberufung zum Grundwehrdienst oder zum Zivildienst
  • Wiederholung von nicht bestandenen Prüfungen
  • Nichtversetzung eines Schülers, wenn es sich um eine Schul- oder Klassenreise handelt
  • Bruch von Prothesen
  • Erstattung der Mehrkosten der Hinreise, wenn die versicherte Reise aus den genannten Gründen oder wegen einer Verspätung von öffentlichen Verkehrsmitteln verspätet angetreten wird
  • Einreichung der Scheidungsklage (bei einvernehmlicher Trennung der dementsprechende Antrag) beim zuständigen Gericht unmittelbar vor einer gemeinsamen Reise der betroffenen Ehepartner
  • Einer unerwarteten gerichtlichen Ladung, sofern das zuständige Gericht einer Verschiebung des Termines, aufgrund der gebuchten Reise nicht zustimmt
  • Konjukturbedingter Kurzarbeit für einen Zeitraum von mindestens drei aufeinanderfolgenden Monaten und einer Reduzierung des regelmäßigen monatlichen Bruttoarbeitsentgeltes um mindestens 35%. Voraussetzung ist, dass der Arbeitgeber die Kurzarbeit zwischen Versicherungsabschluss und dem Reisebeginn anmeldet.
  • Unerwartet schwerer Erkrankung, schwerem Unfall oder Impfunverträglichkeit eines zur Reise angemeldeten und mitreisenden Hundes

Selbstbehalt:

Sie können die Reiserücktrittsversicherung wahlweise mit oder ohne Selbstbehalt abschließen.

Sollten Sie sich für die Variante mit Selbstbehalt entscheiden so tragen Sie je Versicherungsfall einen Selbstbehalt von 25 € pro Person. Wird der Versicherungsfall durch Krankheit ausgelöst, so trägt der Versicherte von dem erstattungsfähigen Schaden 20% selbst, mindestens 25 € je Person.

Familien:

Als Paare gelten Lebens- oder Ehepartner in häuslicher Gemeinschaft.
Als Familie gelten maximal 2 Erwachsene (Ehepartner/Lebensgefährte) und mindestens ein, maximal jedoch bis zu 4 unterhaltsberechtigte Kinder. Die unterhaltsberechtigten Kinder sind bis zum Ende der Ausbildung, längstens bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres mitversichert.